What can change the nature of a game? Vom Rollenspiel zur Rolle rückwärts – Ein Zeitreisebericht

Wir schreiben den sechsten April 2013, heute wurde der inoffizielle Nachfolger des gefeierten Rollenspiels Planescape: Torment erfolgreich via Kickstarter finanziert und mit dem höchsten Spielesoftware-Spenden-Aufgebot seit Obsidians Project Eternity (nun Pillars of Eternity) die Reise in die Spiele-Vergangenheit entgültig bestätigt.

„Beep-Boop-Beep…“ macht die gecrowdfundete Zeitmaschine, bevor sie mit Enthüllungen erster Concept-Art und Story-Schnipsel von Torment: Tides of Numenera tausende Menschen in die Zeit des isometrischen Computer-RPGs zurückkatapultiert.

Weiterlesen

Come on Baby Light my Bonfire – Eine Geschichte der ludonarrativen Harmonie

bonfire2

Dies hier wird in vielerlei Hinsicht ein Liebesbrief an ein ganz bestimmtes Spiel. Aber vermutlich auch mehr als das. Es geht hier nämlich gar nicht nur um EIN Spiel, es geht um das berüchtigte Big Picture, das Grundkonzept und alles, wofür es – zumindest in meinem Wertekosmos – steht. Und auch wenn Liebe in vielen Fällen blind macht, so soll dies hier nicht zur ziellosen Schwärmerei verkommen, sondern eine bewusst selbstbeauftragte Dechiffrierung meines Gefühlslebens darstellen.

Weiterlesen